Auflauf vegetarisch

Vegetarischer Auflauf: Rezepte für gesunde Gaumenfreuden. Diese erwarten jeden, der sich mit der Rezeptvielfalt näher beschäftigt und auch mal ganz ungewohnte Kombinationen und Gewürze verwendet. Auflaufgerichte sind typischerweise keine besonders schnellen Gerichte. Die Kochdauer beträgt meist mindestens 30 Minuten bis 60 Minuten. Hinzu kommt natürlich noch die Vorbereitung. Wer es etwas schneller mag, der kann das Gemüse entweder besonders fein schneiden oder kurz im Kochtopf zum Kochen bringen. Dieses Vorgaren geht bei allen Rezepte für Gemüseauflauf. Feine Gemüsesorten wie Paprika, Aubergine, Mais und Erbsen müssen natürlich nicht vorgekocht werden. Die Backzeit wird deutlich reduziert und man kann sein leckeres Gericht schnell genießen.

Rosenkohl-Polenta-Auflauf

Rosenkohl-Polenta-Auflauf

Rezept-Kategorie: Schlagworte:, ,
Durchschnittliche Bewertung: (4 / 5)

Ähnlich wie Nudeln und Reis liefert Polenta vor allem Kohlenhydrate, ist aber zudem auch reich an Eiweiß, Kalium, Magnesium und ...

Weiterlesen
Spinat-Ricotta-Lasagne mit Tomatensauce

Spinat-Lasagne mit Ricotta und Tomatensoße

Rezept-Kategorie: ,
Durchschnittliche Bewertung: (4.2 / 5)

Diese Lasagne schmeckt nicht nur Vegetariern ausgezeichnet. Mit Ricotta und Walnüssen ist diese Lasagne ein Genuss!

Weiterlesen
Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

Durchschnittliche Bewertung: (4 / 5)

Das klassische Kartoffel-Gratin wird mit frischem Kohlrabi von einer Beilage zur Hauptspeise. Wir wünschen guten Appetit!

Weiterlesen

Rezepte für Gemüseauflauf

Rezepte für Gemüseauflauf können sehr vielfältig sein. Immer nur Kartoffeln wären schließlich langweilig. Gerade zum Winter hin bietet Wurzelgemüse eine sehr nahrhafte und leckere Vielfalt. So eignen sich vor allem Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, Pastinaken, Rote Beete, Sellerie, Wirsing oder Rosenkohl als deftige Zutaten für einen schmackhaften Gemüseauflauf. Etwas leichter und lockerer wird der Auflauf unter Beimengung von Tomaten, Pilzen, Paprika, Spinat, Zucchini und Auberginen. Dadurch reduziert sich auch der Anteil an Soße. Wer Mozzarella oder Reibekäse unter das Gemüse mischt, kann die Soße auch ganz weglassen. Für alle Figurbewussten, die dennoch schlemmen möchten: Anstatt der Sahnesauce kann auch Milch mit etwas Stärke oder Mehl angedickt oder gar Sojamilch beziehungsweise Sojasahne verwendet werden.

Vegetarischer Auflauf: exotische Gewürze

Wieso nicht einfach mal vegetarischer Auflauf: Rezepte aus Indien. Schließlich sind viele Kulturen in der Gemüsezubereitung sehr erfahren. Dazu gehört nicht nur Indien, sondern auch die Türkei, Griechenland und natürlich Italien. Eine Grundregel sollte in jedem Fall beachtet werden, was die Würze der Gemüseaufläufe betrifft: Bei Kohlsorten immer Kümmel oder Kreuzkümmel dazugeben. Wer den Auflauf gerne leicht und frisch mag, der kann italienische frische Kräuter untermengen. Wer es gerne einmal würzig ausprobieren möchte, der kann Kreuzkümmel, Koriander, Senfsaat, Chilipulver und Curcuma in einer Pfanne mit Öl anrösten und anschließend die Soße dazugeben, um alles unter das Gemüse zu mischen. Zu einem Curryauflauf mit Reis passen hingegen geriebener Ingwer, Mangostückchen und Kokosraspeln.