Fondue vegetarisch

Vegetarisches Fondue lässt sich vielfältig und kreativ zubereiten. Dabei kann man etwa zwischen dem traditionellen Käsefondue, dem Fett- oder Brühe-Fondue wählen. Diese geschmolzenen bzw. erhitzten Lebensmittel dienen als Basis, in der unterschiedliche vegetarische Beilagen und Gerichte getunkt oder gegart werden. Je nach Geschmack können die Fondues variiert werden. Für ein vegetarisches Fondue als Fettfondue etwa eignen sich unterschiedliche Zutaten zur Zubereitung der Basissoße. Dabei kann Sonnenblumen-, Erdnuss- oder auch Sojaöl verwendet werden. Vor allem beim Fettfondue, das auf Basis von Sojaöl zubereitet wird, eignen sich asiatische Gemüsesorten und Teigtaschen als Einlage. Dabei können dem Sojaöl zusätzlich Gewürze und Geschmacksträger der asiatischen Küche wie Sojasoße beigefügt werden. Auch das sogenannte chinesische Fondue, bei dem als Basissoße Brühe verwendet wird, kann geschmacklich variiert werden. Dabei kann man unterschiedliches Gemüse zur Herstellung der Brühe verwenden und diese mit besonderen Gewürzen wie Chili oder mediterranen Kräutern verfeinern.

Käsefondue

Käsefondue

Rezept-Kategorie:
Durchschnittliche Bewertung: (0 / 5)

Der Tontopf wird vor dem Einfüllen mit dem Käse mit einer Knoblauchzehe ausgerieben, was zu einem intensiveren Geschmack führt. Zunächst ...

Weiterlesen

Vegetarisches Fondue

Vegetarisches Fondue mit Gemüse eignet sich optimal zum experimentellen Kombinieren verschiedener Geschmackskombinationen, da viele Gemüsesorten unterschiedlich vorbereitet und verwendet werden können. Das Gemüse Fondue kann dabei als Käse-, Fett- oder Brühefondue zubereitet werden. Vor allem mediterrane Gemüsesorten wie Pilze, Aubergine, Zucchini oder Paprika eignen sich zum Garen in Brühe oder Öl, welches mit Kräutern und Knoblauchsalz verfeinert ist. Das Gemüse Fondue kann aber ebenso als Käsefondue zubereitet werden, wobei das Gemüse bei Bedarf bereits vorher angedünstet oder angebraten werden kann. Wird es beim Fondue in Brühe oder Fett gegart, dann können beim Gemüse Fondue auch panierte Gemüsestücke verwendet werden. Dazu eignen sich zum Beispiel Auberginen, die zuvor in Ei und anschließend in Paniermehl oder Mehl gewälzt wurden.