Reis vegetarisch

Reis vegetarisch zubereitet ist eine köstliche und gesunde Alternative zu vielen herkömmlichen Reisgerichten. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, damit vegetarischer Reis abwechslungsreich bleibt. Von klassisch bis exotisch ist alles möglich. Gerade im Sommer ist Gemüsereis eine leichte und sättigende Köstlichkeit. Lange Kochzeiten müssen dabei gar nicht sein. Denn gerade vegetarischer Reis kann mit leichtem Gemüse wie Tomaten, Frühlingszwiebel, Knoblauch oder Spinat sehr schnell zubereitet werden. Das spart Zeit und Energie. Man kann im Prinzip jedes Gemüse, was gerne gegessen wird, direkt in den gekochten Reis geben. Nun noch etwas Öl, Gewürze, frische Kräuter hinzugeben und fertig ist der schnelle Gemüsereis.

Wok-Gemüse

Wok-Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: (0 / 5)

Frisches und knackiges Gemüse ist in diesem Menü nicht nur gesund sondern köstlich. Im Wok wird das Gemüse schonend gegart ...

Weiterlesen
Wirsing-Rouladen-vegetarisch

Vegetarische Wirsingrouladen

Rezept-Kategorie: ,
Durchschnittliche Bewertung: (2.5 / 5)

Vom Kohl werden die äußeren Blätter abgetrennt, die restlichen Blätter werden für etwa 5 Minuten in Salzwasser blanchiert und abgeschreckt. ...

Weiterlesen

Vegetarischer Reis mit Gemüse

Um Reis vegetarisch zuzubereiten, bedarf es keiner großen Kochkünste. Natürlich kann jeder die Zutaten verwenden, die ihm persönlich schmecken. Dennoch gibt es einige Kombinationen, die besonders gut passen. In den klassischen Gemüsereis gehören beispielsweise Paprika, Mais, Zucchini, Zwiebeln, Bohnen und Erbsen. Mit ein wenig Safran hat man schon fast eine vegetarische Paella kreiert. Für einen abwechslungsreichen Geschmack kann auch Räuchertofu mitgegart werden. Ansonsten passen noch Pilze und frischer Spinat sehr gut zu einer Reispfanne. Was die Gewürze anbelangt, so harmonieren Paprikapulver, Curry (indische Gerichte), Kokosmilch (thailändische Gerichte) und Sojasauce (asiatische Gerichte) mit Gemüsereis. An sich ist Reis vegetarisch und sehr mild. Wer ihn als Beilage zu Gemüse etwas geschmackvoller machen möchte, der kann ihn nach dem Kochen mit etwas Butter, Kräutern, Salz und Pfeffer anmachen. Wer Reis mal vegetarisch zubereitet, der wird keine weiteren Beilagen oder Hauptgerichte benötigen. Denn vegetarischer Reis ist allein sehr sättigend und nahrhaft. Reis hat die Eigenschaft den Körper zu entwässern. Zudem hat Reis viele Kohlenhydrate und somit Energie. Er ist eine gesunde Alternative zu Nudeln. Wer es jedoch etwas leichter mag, der kann einfach den Gemüseanteil erhöhen oder den Reis teilweise durch Tofu ersetzen. Gemüse ist natürlich der beste Vitamin- und Mineralstoff-Lieferant überhaupt. Während gekochtes Gemüse besser verdaulich ist, so stecken in frischem Gemüse mehr Nährstoffe.