Schnitzel vegetarisch

Gemüseschnitzel bieten eine einmalige Vielfalt an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Etliche bekannte Gemüsesorten kann man verwenden. Dieser Bereich, der vegetarischen Küche lädt zum Probieren und Experimentieren ein. Vegetarische Schnitzel werden oft mit den Fertiggerichten aus Tofu, Soja oder Seitan in Verbindung gebracht. Schaut man aber über den Tellerrand hinaus, findet man eine große Vielfalt an leckeren Gemüsesorten, die man dafür verwenden kann und auch Getreidesorten und Seitan können als Schnitzel präsentiert werden. Ausschlaggebend sind die eigenen Vorlieben und die Zeit, welche man für die Zubereitung, investieren will.

Seitan-Steaks

Seitan-Steaks vegan

Durchschnittliche Bewertung: (4.5 / 5)

Die Knoblauchzehen werden gepresst und alle Zutaten für die Brühe werden vermischt und in einem Topf kurz aufgekocht.

Weiterlesen

Zutaten für Gemüseschnitzel

Gemüseschnitzel bieten eine einmalige Vielfalt an verschiedenen Geschmacksrichtungen. Etliche bekannte Gemüsesorten kann man verwenden. Dieser Bereich, der vegetarischen Küche lädt zum Probieren und Experimentieren ein. Sehr gut geeignet für Gemüseschnitzel in Scheibenform sind Sellerie, Blumenkohl, Zucchini, Auberginen oder Kohlrabi. Diese werden in Scheiben geschnitten und nach bekannter Art paniert. Natürlich gibt es noch viele weitere Gemüsesorten, die man für sich entdecken oder kombinieren kann. Erbsen, Kartoffeln oder Kürbis lassen sich gut pürieren. Dieser schmackhafte Brei lässt sich leicht zu einem individuellen Gemüseschnitzel formen. Viele Pilzarten eignen sich ebenfalls als Grundlage für vegetarische Schnitzel und können in den heimischen Wäldern gesammelt werden. Riesenschirmpilz und Bovist sind leicht zu erkennen und eignen sich am besten für vegetarische Schnitzel. Aus püriertem Gemüse lassen sich mit Ausstechformen, die auch für Kekse verwendet werden, Schnitzel zu jeder Feierlichkeit formen.