Berliner Brot

2012-12-09
Foto 2 (1)Foto 4 (1)Berliner BrotFoto 3 - KopieBerliner Brot-
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Kochzeit: 30m
  • Fertig in: 45m

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 100 g dunkler Kakao
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Eier
  • 2 P. Vanillezucker
  • 1 P. Backpulver
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • Für die Glasur:
  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Wasser

Zubreitung

Schritt 1

Margarine, Zucker und Eier in der Küchenmaschine oder mit einem Handmixer vermengen. Daraufhin werden Kakao, Nüsse und Mehl hinzugegeben, allerdings müssen hier Knethaken verwendet werden. Der Teig wird sehr fest und kann nur mit den Knethaken vermengt werden.

Schritt 2

Der fertig gemischte Teig wird zu einer Rolle geformt, aus der 5 gleiche Teile geschnitten werden. 5 dünne Rollen in der Länge des Blechs werden möglichst gleichmäßig geformt.

Schritt 3

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 25 Minuten backen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit werden für die Glasur 100 g Puderzucker mit 3 EL Wasser gemischt. Sobald das Berliner Brot aus dem Ofen kommt muss der Zuckerguss mit einem Küchenpinsel sehr schnell auf den Rollen verteilt werden. Nur im warmen Zustand können die Rollen geschnitten werden ohne dass die Plätczhen zu sehr bröseln. In 2 cm dicken Scheiben wird das Berliner Brot in schräg geschnitten.

Schritt 5

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 3
Bewerte dieses Rezept

3 Personen haben dieses Rezept bewertet

Ähnliche Rezepte:
  • Chocolate Brownies

    Chocolate Brownies mit Walnüssen

  • Süßer gebackener Pfirsich

    Pfirsich mit Käse-Topping

  • Schokomuffins

    Schokomuffins

  • Apfelkuchen vom Blech

    Apfel-Blechkuchen

  • Cupcakes Himbeer

    Muffins mit Himbeer-Topping

Rezept Kommentare

  1. Geschrieben von Anna am 11. Dezember 2012

    Ich kann dieses Rezept nur empfehlen! Perfekt für alle Schokoloadenfreunde (und dabei ist das Ergebnis nicht so überzuckert wie andere Schoko-Kekse). Zubereitung ist einfach und geht auch wirklich schnell… Yummy yummy – Weihnachten kann kommen :) Kann mir auch vorstellen, dass noch etwas Zimt im Teig gut passen könnte. Wird beim nächsten Mal ausprobiert!

    • Geschrieben von Redaktion am 12. Dezember 2012

      Vielen Dank, liebe Anna!
      Schön, dass dir das Berliner Brot gefällt und dass es dir schmeckt. Wir freuen uns immer sehr über ein Feedback und ganz besonders wenn Rezepte gelingen :)

Schreibe einen Kommentar