So gelingt das perfekte Brot

2015-02-16
Brot selber backen
  • Portionen: 1 Laib
  • Vorbereitungszeit: 1:25 h
  • Kochzeit: 50m
  • Fertig in: 2:15 h

Brotbacken hat eine lange Tradition und liegt voll im Trend. Schon allein der Geruch nach ofenfrischem Brot reicht aus, um uns schwach werden zu lassen … Mit etwas Übung gelingt auch Anfängern der Klassiker im Handumdrehen. Neben Geduld und viel Liebe (!) benötigt ihr vor allem Mehl, Hefe, Wasser, Salz – und fertig ist das Grundrezept. Hier eine kurze Step by Step-Anleitung, wie das perfekte Brot garantiert gelingt …

Tipps, die für Abwechslung sorgen: Das Grundrezept bietet eine ideale Basis für vielseitige Abwandlungen und Verfeinerungen. Probiere zum Beispiel verschiedene Mehlsorten aus oder variiere das Brot mit unterschiedlichen Körnern, Samen oder Nüssen. Ein i-Tüpfelchen setzt du, indem du verschiedene Kräuter, wie Rosmarin oder Thymian, untermischt. Das ergibt ein besonders würziges Aroma. Mit Rosinen, getrockneten Aprikosen oder kandierten Früchten lässt sich hingegen schnell eine saftig-süße Brotvariation zaubern.

Foto: © shutterstock, Africa Studio

Zutaten

  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 30 g frische Hefe oder ein Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz

Zubreitung

Schritt 1

Mehl und Salz in einer Schüssel miteinander mischen. Wenn Trockenhefe verwendet wird, diese ebenfalls untermischen. Kommt frische Hefe zum Einsatz, diese zuerst im lauwarmen Wasser auflösen und anschließend zu der Mehlmischung gießen.

Schritt 2

Teigmischung zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts 3 Minuten kräftig durchkneten. Teig anschließend ca. 15 min mit den Händen kneten. Der Teig sollte eine geschmeidige Konsistenz haben und nicht kleben. Bei Bedarf etwas mehr Wasser oder Mehl einarbeiten.

Schritt 3

Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Schritt 4

Teig nach dem Ruhen noch einmal kräftig durchkneten. Tipp: Drücke mit dem Finger ein Loch in den Teig. Schließt sich dieses wieder, ist der Teig zur Weiterverarbeitung bereit.

Schritt 5

Teig zu einen Brotlaib formen und zugedeckt noch einmal ca. 15 Min ruhen lassen. Alternativ könnt ihr auch eine Kastenform verwenden. Hierfür die Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben, Teig hineingeben.

Schritt 6

Backofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen. Brotoberfläche mit Wasser einpinseln und mit einem Messer mehrmals quer einschneiden und bei 200°C ca. 45 – 50 Min backen. Vorsicht: jeder Backofen ist anders! Daher könnte es sein, dass ihr bei eurem Backofen eventuell die Temperatur erhöhen oder verringern müsst – probiert es aus.

Schritt 7

7. Das Brot ist fertig, wenn es beim Anklopfen der Unterseite hohl klingt. Zusätzlich könnt ihr noch den Spieß-Test machen: Mit einem Holzspieß reinpieksen, wenn kein Teig kleben bleibt, ist das Brot fertig. Brot aus dem Ofen holen und auf einem Brett auskühlen lassen.

Durchschnittliche Bewertung

(3 / 5)

3 5 1
Bewerte dieses Rezept

1 Personen haben dieses Rezept bewertet

Ähnliche Rezepte:
  • Tomaten-Oliven-Ciabatta

    Tomaten-Oliven-Ciabatta

Rezept Kommentare

Schreibe einen Kommentar