Vegetarische Ernährung

1 Kommentar | Dezember 28, 2011

Vegetarisch oder vegan?

Zur exakten Begriffs- und Inhaltsabgrenzung haben sich eine Reihe unterschiedlicher Begrifflichkeiten entwickelt. Damit lassen sich die einzelnen Ernährungsweisen und Philosophien gut von einander abgrenzen. Die verschiedenen Bezeichnungen sind Vegetarier, Ovo-Lacto-Vegetarier, Pescetarier, FlexitarierVeganer, Roh-Veganer, Frutarier und Freeganer

Vegetarische Ernährung kann also heißen, dass keine Fleischprodukte verzehrt werden. Streng ausgelegt, das heißt vegan, wird dann auch auf tierische Produkte verzichtet, wie Milch, Eier und Honig. Weitergehend werden keine Lederwaren oder Wollwaren verwendet und die kosmetischen Produkte müssen tierversuchsfrei entwickelt worden sein. Vegetarische Ernährung ist eher ein Oberbegriff und braucht eine weitere Bezeichnung oder Erklärung, möchte man genau wissen, was serviert werden darf.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Formen fleischloser Ernährung:

>> Vegetarier

>> Ovo Lacto Vegetarier

>> Pescetarier

>> Flexitarier

>> Veganer

>> Roh-Veganer

>> Frutarier

>> Freeganer

-

Vegetarische Ernährung: genügend Vitamine?

Während von der Antike bis zur industriellen Revolution die vegetarische Ernährung immer in einem religiösen, zumindest ethischen Kontext stand, sind heute zunehmend Gesundheit und ökologische Aspekte die Gründe für eine vegetarische Ernährung.

Allein über die Aussage, ob vegetarische Ernährung gesünder ist als eine landläufige Mischkost, wird gern gestritten. Fundierte Studienergebnisse, als Argumentationshilfe kann es dazu nicht geben. Es wird sich niemals eine repräsentative Menge Menschen einer bestimmten Herkunft und von vergleichbarer, körperlicher Konstitution für eine Erhebungen finden. Sie müssten sich alle über Jahrzehnte strikt an eine genau vorgeschriebene Ernährungs- und Lebensvorschrift halten, damit am Ende ein halbwegs brauchbares Ergebnis herauskäme. Das ist unmöglich. Daher basieren Studien in der Ernährungswissenschaft meistens auf Erfahrungsberichten und Umfragen. Die Ergebnisse sind eher Stimmungsbarometer und lassen großen Spielraum für Interpretationen.

Trotzdem sind sich, auf Grund von Beobachtungen und Erfahrungen, fast alle Ernährungsexperten darin einig, dass eine Vegetarier Ernährung mit Milchprodukten und Eiern (Ovo-lacto-vegetarisch) aus natürlichen Zutaten und frisch zubereitet, die gesündeste Art der Ernährung ist.

Erfahre, ob Vegetarier Mangel -Erscheinungen haben müssen>>

 

Die Vegetarier Ethik

Weitere Argumente, jenseits der Vegetarier Gesundheit, sind ethisch-ökologischer Natur. Sie richten sich gegen die unwürdige und umweltvergiftende Massentierhaltung. Sie richten sich gegen die Verschwendung von Nahrungsmittel. Dagegen, dass die Aufzucht von Masttieren für die reiche Welt, die Nahrungsmittel für den ärmeren Teil der Weltbevölkerung verbrennt. Nicht zuletzt geht es auch um die negative Klimabilanz bei der Haltung von Tieren als und für unsere Nahrungsmittel.

Egal ob nur vage vegetarisch oder vegan ganz streng, ob für die Vegetarier Gesundheit oder Ethik, die vegetarische Ernährung ist zukunftsweisend und findet immer mehr Beachtung in der Gesellschaft.