Pescetarier

0 Kommentare | September 20, 2012

Pescetarier haben mit dem Vegetarier den Verzicht auf Fleisch gemeinsam. Während Vegetarier auf Fisch verzichten, essen Pescetarier jedoch Fisch und meistens auch Meeresfrüchte. Werden zudem Eier und Milchprodukte gegessen, ist der Begriff Ovo-Lacto-Pescetarier treffend. Dies ist auch der am häufigsten vorkommende Typ. Der Begriff Pesce leitet sich vom Lateinischen piscis, Fisch, ab. Pescetarismus, dieses Wort tauchte erst kürzlich, 1993, das erste Mal in einem englischen Wörterbuch auf.

Essen Vegetarier Fisch?

Ein altes Streitthema ist, ob sich Pescetarier, oft auch als Pesce Vegetarier bezeichnet, überhaupt noch Vegetarier nennen dürfen. Essen Vegetarier Fisch, sind es keine Vegetarier mehr oder sind Fische etwa keine Lebewesen? Die Gegenargumente beziehen sich darauf, dass der Vegetarismus von einigen als Verzicht auf gleichwarme Tiere definiert wird. Somit essen Vegetarier Fisch. Soweit die theoretischen Abgrenzungen, wenn Vegetarier Fisch essen. Egal ob sich der Pesco-Vegetarier von Fisch, Milchprodukten und Eiern ernährt oder die beiden letztgenannten von seinem Speiseplan gestrichen hat. Essen Vegetarier Fisch, wird diese Art der Ernährung als problemlos bis förderlich für die Gesundheit angesehen. Da sie meistens gerne essen und kochen, ist die Wahrscheinlichkeit in den Puddingvegetarismus abzurutschen und somit zuwenig Nährstoffe zu bekommen, eher gering.

Pescetarier: Lebensweise und Philosophie

Dieser Typ Vegetarier der Fisch isst, ist meistens ein Lebemensch und Genießer. Vegetarier oder Veganer sehen diese Ernährungsform teil kritisch, zu inkonsequent ist ihnen dieser Verzicht. Auch Fische sind Lebewesen und werden oft unter unwürdigen Bedingungen gezüchtet oder gefangen. Da Pescetarier aber in der Regel gerne Kochen und gute Produkte verwenden, gehen sie meistens auch beim Einkaufen von Fisch sehr verantwortungsbewusst vor. Das heißt, es werden weder die vor Überfischung bedrohten Fischsorten, noch die aus der herkömmlichen Massenzucht gegessen. Eine harte Ideologie steckt selten dahinter. Oft ist es einfach ein besseres Gefühl für Gewissen und Gesundheit, auf Fleisch zu verzichten. Den meisten fällt dieser Verzicht auch nicht besonders schwer. Wenn Vegetarier noch Fisch essen, kann dies auch nach einer Weile zum Umstieg in den „echten“ Vegetarismus führen. Genauso, kann es sein, dass die vegetarische oder vegane Lebensweise auf Dauer nicht durchgehalten wird und in Richtung Fisch und Meeresfrüchte aufgeweicht wird.

 

Hier kannst du alle weiteren Definitionen und Lebensweisen aller Vegetarier-Formen nachlesen:

>> Vegetarier

>> Ovo Lacto Vegetarier

>> Flexitarier

>> Veganer

>> Roh-Veganer

>> Frutarier

>> Freeganer

-