Zink für Vegetarier

0 Kommentare | Mai 13, 2013

Wofür ist Zink wichtig?

Zink ist ein essentieller Mikronährstoff. Ein sogenanntes Spurenelement, das der Mensch durch die tägliche Nahrung zuführen muss. Der DACH Referenzwert liegt bei 7-10mg Zink pro Tag. Zink ist fast an sämtlichen Prozessen im Körper beteiligt, in den Körperzellen, den Hormonen und in den Genen. Größere Mengen können vom Körper nicht gespeichert werden.

Die Zinkmangel-Symptome

Ein Mangel beeinträchtigt zuerst die Zellfunktionen. Die Zinkmangel Symptome sind sehr unspezifisch und reichen von Leistungsschwäche bis hin zu Depressionen. Zinkmangel Symptome können hormonelle Störungen sein, Mangelerscheinungen an Haut und Sinnesorganen sind möglich. Für eine gute Nahrungsverwertung sowie ein kräftiges Immunsystem ist eine ausreichende Zinkzufuhr sehr wichtig. Nur so können die schwer erkennbaren Zinkmangel Symptome vermieden werden.

Zink in Lebensmittel

Lacto Vegetarier und Pescetarier sind auf der sicheren Seite, wenn es um Zinkzufuhr geht. Milch, Milchprodukte, Fisch und Schalentiere führen eine gehörige Portion Zink mit sich. Allein 100g Austern bieten 86mg Zink, 100g Gouda enthält ca. 12mg Zink. Da speziell Veganer darauf angewiesen sind, alle Nährstoffe aus pflanzlichen Lebensmitteln optimal aus der Nahrung herauszuholen und zu verarbeiten, ist für diese Vegetarier Zink ein wichtiges Spurenelement.
Wie groß muss die Auswahl sein, damit Vegetarier Zink genug mit den pflanzlichen Lebensmitteln aufnehmen? Zink aus pflanzlichen Quellen soll nicht so gut verwertet werden, wie aus tierischen Quellen. Daher ist es ratsam, täglich eine reichhaltige, abwechslungsreiche Auswahl der pflanzlichen Zink Lebensmittel zu konsumieren. Damit erhalten auch Vegetarier Zink in ausreichender Menge.

Die größte und beste Quelle für Zink Lebensmittel sind Vollkorngetreideprodukte. Reichhaltige Zink Lebensmittel Quellen für Veganer sind Weizenkeime, Nüsse, Samen undTofu:

 

Vollkornbrot –  - – -  5 mg / 100g
Haferflocken 4 mg / 100 g
Paranüsse 4 mg / 100 g
Gouda ——-3,5 mg / 100 g
Hirse 3,4 mg / 100 g
Erdnüsse, geröstet 3 mg  / 100 g  ——————————–
Knäckebrot 3 mg / 100 g
Walnüsse 2,7 mg / 100 g
Mais 2,5 mg / 100 g
Vollmilch 0,4 mg / 100 g
Tofu 0.22 mg /100 g ——- Rezepte mit Tofu >>

 

Schreibe einen Kommentar