Apfel-Flammkuchen

2012-09-14
Apfel-FlammkuchenApfel-Flammkuchen BlechApfelflammkuchen
  • Menge/Stück: 2
  • Portionen: 6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit: 12m
  • Fertig in: 32m

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Zucker
  • Für den Belag:
  • 200 ml Schmand/ Crème fraîche
  • 2 süß-saure Äpfel
  • Zimt und Zucker-Mischung

 

Zubreitung

Schritt 1

Das Mehl wird mit Wasser, Öl, Zimt und Zucker zu einem Teig verknetet, der dünn ausgerollt wird. Aus dem Teig können entweder zwei Flammkuchen in der Größe einer Kuchenform geformt werden, oder auf einem Blech wird der Teig möglichst großflächig ausgerollt. Wichtig ist in jedem Fall, den Teig möglichst dünn auszurollen damit er kross gebacken werden kann.

Schritt 2

Der Schmand bzw. die Crème fraîche ist zusammen mit 1 TL Zimt und Zucker auf dem Teig zu verteilen. Die Äpfel werden geschält, halbiert und in Scheiben auf dem Teig verteilt und anschließend noch von der Zimt und Zucker-Mischung etwas auf die Äpfel gestreut.

Schritt 3

Für etwa 12 Minuten bei 200° C wird der Apfel-Flammkuchen fertig gebacken.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 4
Bewerte dieses Rezept

4 Personen haben dieses Rezept bewertet

Ähnliche Rezepte:
  • Chocolate Brownies

    Chocolate Brownies mit Walnüssen

  • Süßer gebackener Pfirsich

    Pfirsich mit Käse-Topping

  • Frischkäse-Torte selbst gemacht

    Frischkäsetorte mit frischen Erdbeeren

  • Blaubeermuffins

    Blaubeermuffins

  • Schokofondue

    Schoko-Fondue

Rezept Kommentare

Schreibe einen Kommentar