Wirsing-Teller mit feuriger Chili

2015-01-27
Wirsing mit Chili
  • Menge/Stück: 4
  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Kochzeit: 15m
  • Fertig in: 20m

Wirsing gehört mit zum beliebtesten Wintergemüse hierzulande und gesund zudem ist es auch noch. Grund genug, heute mal Wirsing in Kombination mit feuriger Chili auf den winterlichen gesunden Teller zu zaubern.

Rezept: Pressebüro deutsches Obst und Gemüse, Foto: shutterstock, © AnaMarques

Zutaten

  • 1 Wirsing
  • 2-3 Chilischoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • ½ Zitrone, Saft
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Muskat

 

Zubreitung

Schritt 1

Wirsing von den äußeren Blättern befreien, vierteln und den Strunk herausschneiden, in ca. 1 cm breite Streife schneiden.

Schritt 2

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Wirsing hineingeben und 2-3 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen und eiskalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Chilis waschen, längs halbieren und Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden.

Schritt 4

Öl in einen großen heißen Wok (oder Pfanne) geben und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch und der Chili anbraten. Leicht bräunen lassen, dann den Wirsing untermischen und kurz mitbraten.

Schritt 5

Mit der Brühe aufgießen und geschlossen ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Anschließend mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Bewerte dieses Rezept

1 Personen haben dieses Rezept bewertet

Ähnliche Rezepte:
  • Vegane Hirsepfanne mit Tomatensalsa und gebratenem Gemüse

    Vegane Hirsepfanne

  • Kräuterbutter

    Kräuterbutter

  • Kräuter-Quark-Aufstrich

    Quark-Kräuter-Brotaufstrich

  • Wok-Gemüse

    Wok-Gemüse

  • Tomaten-Champignon-Quiche

    Tomaten-Champignon-Quiche

Rezept Kommentare

Schreibe einen Kommentar