Vegetarier: Mangel an Vitaminen?

1 Kommentar | September 20, 2012

Leben Vegetarier gesund und mit einer Küche, in der abwechslungsreich vegetarisch und gesund gekocht wird, gibt es keinen Vitaminmangel der Vegetarier. Dass Vegetarier Mangel an bestimmten Vitaminen leiden, gehört also in den Bereich der unbewiesenen Annahmen. Stimmt das nun? Immer wieder hört man, dass Vegetarier Mangel leiden an verschieden Mineralien, Spurenelementen und über den Vitaminmangel der Vegetarier. Das verunsichert.

Auch wenn Experten sich in ihren Aussagen oft widersprechen, ist es nicht allzu schwer, sich als Vegetarier gesund zu ernähren. Was die meisten Vitamine, Mineralien und Spurenelemente betrifft, so geht es allen Arten von Vegetariern und den Mischköstlern gleich. Ernähren sie sich hauptsächlich von Fertiggerichten, Kuchen, Snacks und Süßigkeiten, werden sie im Laufe der Zeit Fettpolster und Mangelerscheinungen entwickeln.

Vitamine für Vegetarier

Wie einzelne Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wirken, welche Mangelerscheinungen auftreten können und durch welche Lebensmittel und Rezepte du genügend Vitamine aufnimmst, kannst du hier entdecken:

>> Vitamin B12 – Cobalamin

>> Vitamin D

>> Eisen

>> Eiweiß

>> Jod

>> Zink

 

Die Ernährung von Ovo Lacto-Vegetariern, Pescetariern und Flexitariern wird von den meisten Experten als optimal eingestuft. Strittig bleiben die Angaben für die Veganer. Weitestgehend einig ist man sich darin, dass es bei abwechslungsreicher, frisch zubereiteter, pflanzlicher Nahrung kaum einen Mangel an Eiweiß und Kalzium geben wird. Soweit also vegetarisch gesund und mehr als genug Vitamine für Vegetarier. Eine nähere Betrachtung lohnt sich für die Vitamine, die Vegetarier nur wenig aufnehmen, da sie hauptsächlich mit Fleisch und tierischen Produkten aufgenommen werden. Das sind die Vitamine B12 und D, die Spurenelemente Eisen, Zink und Jod.

Es gibt Gründe, warum es immer wieder zu kontroversen Aussagen darüber kommt, ob die aufgenommenen Vitamine für Vegetarier ausreichend sind und Vegetarier Mangel an Nährstoffen leiden. Das liegt an dem komplizierten Zusammenspiel in unserer Biochemie. Bisher ist nur ein Bruchteil der Stoffe aus der Natur mit all ihren Wechselwirkungen weitestgehend bekannt. Hinzu kommen variable Faktoren, wie Individualität und die Anpassungsfähigkeit der körperlichen Vorgänge an Klima und Nahrungsverfügbarkeit. Zusammen mit der Schwierigkeit brauchbare Studien und Untersuchungen durchzuführen, sind eindeutige, allgemeingültige Aussagen zu diesen Themen so gut wie unmöglich.

Um als Vegetarier gesund zu leben reichen aber auch unser Menschenverstand und einige Kenntnisse über die vegetarische Küche. Dass Vegetarier Mangel an Vitaminen und Mineralien leiden müssen, stimmt nicht. Lebt ein Vegetarier gesund, zusätzlich zu einer Ernährung, die in der Hauptsache frisch und vegetarisch gesund ist, hat er keinen Vitaminmangel zu befürchten.